• Inez

Der große Vorteil anders zu sein!

Aktualisiert: Aug 1



Nachdem ich einem guten Freund meine Einstellung über meine Ziele und Beziehungen geäußert habe, habe ich folgenden Satz zu hören bekommen:

„Irgendetwas stimmt nicht mit dir.“


Ich fands witzig jedoch war ich etwas irritiert. Der Satz machte mich nachdenklich…

Während ich über diesen Satz nachdachte, schossen mir unendlich viele Fragen durch den Kopf. Und auf jede Frage hatte ich eine Antwort. Mir schien meine Einstellung so logisch. Ich mochte es jedoch nicht aussprechen. Warum? Weil die anderen, die Fragenden, es nicht verstehen würden.


Meine Erwartungen und meine Vorstellungen sind anders. Es sind eben nicht die Gleichen, die jeder normalerweise hat.


Jeder Mensch hat Träume. Die einen verwirklichen sie und setzten ihre Ziele um und die anderen träumen weiter vor sich hin, bis der Traum zu ihnen kommt!


You have to be different to break out. - Garry Vee

Anders zu sein, anders zu denken und anderes zu erwarten, bedeutet den Mut zu haben, seine Gedanken und sich selbst zu akzeptieren.

Die Vorteile anders zu sein!


"The world needs dreamers and the world needs doers. But above all, the world needs dreamers who do."- Sarah Ban Breathnach

Dreamer und Doer Der Träumende und der Macher. Es sind zwei unterschiedliche Welten, die aufeinanderprallen. Da ist es selbstverständlich, dass es zu gegenseitiger Ablehnung, Missverständnissen und im schlimmsten Falle zu der Entfremdung von sich selbst und den anderen kommt. Nämlich dann kommt der Satz „Irgendwas stimmt nicht mit dir.“ zum Einsatz.

Für dich, den Träumenden der handelt, klingen deine Ziele und Träume so logisch, so einfach, so umsetzbar! Dann unterhältst du dich mit anderen und das Logische, Einfache und Umsetzbare bricht plötzlich, wie ein Kartenhaus, in sich zusammen. Es verschwindet und dein Ich plötzlich mit. Du fühlst dich missverstanden.

Menschen die Träume und Ziele haben, werden als nicht von dieser Welt beschrieben. Sie sind schwer zu verstehen, weil ihre Denkweise nicht die gleiche ist, die sich die durchschnittliche und einfache Gesellschaft vorstellt. Wir sind die "Freaks", die bis spät in die Nacht an einem Projekt tüfteln, anstatt um 5 Uhr aufzustehen und 8 Stunden für jemanden anderen zu arbeiten. Aber wir sind die Freaks! ;)


Die Pizza-Macher

Du setzt deine Erwartungen und Vorstellungen so hoch, dass es die meisten Leute abschreckt und du dich dadurch nicht verstanden fühlst. Das Problem dabei ist, du versuchst von den Falschen deine Bestätigung zu bekommen. Eine Pizza kannst du nicht in einer Bar bestellen. Die Bar wird deine Erwartungen und Vorstellung leider nicht erfüllen. Du musst dir die richtigen Leute dafür suchen. Die Pizza Leute.

DU bist wählerisch

Hey Traummann, falls du da draußen irgendwo zu finden bist, melde dich!

Ich stelle mir bis heute die Frage, ob „wählerisch sein“ eine gute oder eine schlechte Eigenschaft ist. Jetzt nicht bezogen auf MÄNNER, aber im Kontext auf das eigene Leben und Ziele. Ich bin der Meinung, dass es gut und sogar nötig ist, wählerisch zu sein. Der Vorteil ist: DU SPARST ENORM AN ZEIT! Du weißt, was du willst, du kennst deine Prioritäten, deinen persönlichen Wert, du schätzt deine Zeit und respektierst sie, genauso wie dich.

Schraube deine Erwartungen nicht runter


"You must be willing to do what others won't do. To have what others won't have. So never settle for less!"

Sei nicht mit dem Einfachsten zufrieden, wenn du mehr bekommen kannst! Versuchst du den komplett anderen Ansichten einer Person gerecht zu werden, und es sich langsam bequem zu machen, wirst du in dem Moment deine Erwartungen und Ziele herunterschrauben, weil du merkst, es ist in Ordnung, so zu leben. Sie macht's ja schließlich auch… Außerdem wirst du es noch aus dem Grund der Anpassung machen. Das tun Menschen nämlich unglaublich gerne! Das passiert oft unbewusst. In unserem Charakter ist es, anderen Menschen zu gefallen. Das erreichen wir nur dann, wenn wir so ähnlich sind wie sie. Es muss nicht immer der Fall sein, aber Menschen passen sich an. Wie die Verbindung per Bluetooth. Stimmt die Verbindung, koppeln sich die Handys. Sobald diese gestört wird, droht die Verbindung abzubrechen. Zwischen Menschen passiert's auch. Irgendwann merkt einer „Gut, es passt nicht.“ und die Verbindung zeigt an „getrennt“. Nicht das gleiche Netzwerk also: Ciao Kakao!

Dein Netzwerk spielt auch eine Rolle!

Ob Online oder Offline, Beziehungen sind notwendig. Es müssen nur die richtigen sein. Da du eine genaue Vorstellungen, von deinen Zielen hast, wirst du auch bei deinen engen Kontakten sehr wählerisch sein.

Beim Kennenlernen einer Person, können wir schon instinktiv einschätzen, ob wir mit ihr gut auskommen werden oder nicht. Denkst du allerdings etwas weiter, als nur an Spaß und gute Unterhaltung, wirst du dir schnell die Frage stellen:

  • wird mich die Person in der Entwicklung meiner Träume weiterbringen?

  • wird die mit ihr investierte Zeit sinnvoll sein?

Wenn auf beide Fragen oder zumindest auf eine, die Antwort „nein“ lautet, wirst du Angst bekommen. DU wirst Angst haben, deine Zeit verschwendet zu haben, weil du sie anders investieren konntest. Auch wenn die Person, nett und lustig sein mag. Zu einer Freundschaft wird es gar nicht erst kommen, weil du diese nicht als „wertvoll“ genug ansiehst.


Wir alle wissen, wie es ist wegen unseren selbst beurteilt zu werden. Wir wissen, wie es ist, sich wie ein Freak zu fühlen. Wir wissen, wie es ist, zu versuchen unser anders sein zu verstecken, um sich den anderen anzupassen und gemocht zu werden. Das Anpassen ist jedoch das komplette Gegenteil davon , endlich sich selbst zu sein."


Der große Vorteil anders zu sein, ist, ich selbst zu sein.

Hast du das „Gleichsein“ schon verlassen?



1 Ansicht